1956: Alben "Mon Livre d'Images" und "Mon Pays"

Die Alben "Mon Livre d’Images" (38 Holzschnitte) und "Mon Pays" (100 Holzschnitte) erscheinen.
 

Frans Masereel zur zweiten Ausstellung der XYLON

“Dank des ‘Friedens’, welcher noch in diesem Teil der Welt herrscht, konnten wir in diesem Jahr, 1956, die zweite Ausstellung der Vereinigung ‘XYLON’ der ersten, im Jahre 1953 stattgefundenen, nachfolgen lassen. Ich hoffe, dass wir in der Zukunft weitere zahlreiche Ausstellungen der ‘Xylon’ veranstalten können, dieser Gesellschaft, die sich der ruhmreichen Technik des Holzschnitts widmet, einer der ältesten und edelsten Kunstformen, der strengsten und ehrlichsten, denn diese Technik erlaubt keine Ungenauigkeiten. Es liegt mir daran, darauf hinzuweisen, dass die meisten Holzschneider, außer dem Verlangen, sich künstlerisch zu äußern, mittels dieser einfachen Schwarz-Weiß-Ausdrucksform auch eine rein menschliche Botschaft haben, welche mitzuteilen ihnen inneres Bedürfnis ist. Ist doch dies bemerkenswert in dem heutzutage allgemein herrschenden Chaos in der Kunst. Ich bin überzeugt, dass es der Wunsch all dieser Holzschneider ist, sich so oft wie möglich, geschlossen, zu einer brüderlichen Menschlichkeit zu bekennen und auf dieser Basis die Liebe zur Kunst in allen Völkern zu wecken.” (“Von Atelier zu Atelier”, 4. Jg. Nr. 7, Juli 1956, S. 87).